31. Juli 2014

Libressio - Mein Buchgeständnis

Im März letzten Jahres fand zum ersten mal die Aktion Libressio statt.
Viele werden auch diesen Eintrag schon kennen, aber dieser Post gehört einfach hier her.
Also wer ihn noch nicht kennt viel Spaß.


Lurchi vom Bücherblog Leselurchs Bücherhöhle veranstaltet jetzt monatlich immer eine Aktion!
"Libressio - Mein Buchgeständnis"


"Dieses Buch ist schuld an meiner Lesesucht!" - ist diesen Monat das Buchgeständnis.
Ich finde diese Aktion eine tolle Idee und habe mir direkt überlegt dort mit zumachen.


Angefangen hat meine Lesesucht vllt. damit,dass auch mir meine Mutter abends immer Geschichten vorgelesen hat.
Mein Lieblingsbuch war dieses hier. Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm.Sicherlich haben viele von euch schon von ihnen gehört und bestimmt auch ein Lieblingsmärchen,welches die Brüder geschrieben haben.
Ich liebte auch alle möglichen Märchen die ich mir früher auch auf KiKa am Sonntag um 12 immer anschaute.Aber die tollsten Märchen waren für mich damals "Einäuglein,Zweiäuglein und Dreiäuglein" und "Der süße Brei".Das Märchen"Vom Fischer und seiner Frau"mochte ich auch ganz gern.Kennt ihr die 3 Märchen?
Die Geschichte vom süßen Brei ist ziemlich kurz.Und trotzdem finde ich es auch heute noch ganz zauberhaft.






Der süße Brei


Es war einmal ein armes,braves Mädchen,das lebte mit seiner Mutter allein,und sie hatten nichts mehr zu essen.Da ging das Kind hinaus in den Wald, und begegnete ihm da eine alte Frau,die wusste seinen Jammer schon und schenkte ihm ein Töpfchen,zu dem sollt es sagen:"Töpfchn,koche",so kochte es guten,süßen Hirsebrei,und wenn es sagte "Töpfchen,steh",so hörte es wieder auf zu kochen.

Das Mädchen brachte den Topf seiner Mutter heim,und nun waren sie ihrer Armut und ihres Hungers ledig und aßen süßen Brei,sooft sie wollten.
Auf eine Zeit war das Mädchen ausgegangen,da sprach die Mutter:"Töpfchen,koche",da kocht es,und sie isst sich satt;nun will sie ,dass das Töpfchen wieder aufhören soll,aber sie weiß das Wort nicht.Also kocht es fort,und der Brei steigt über den Rand hinaus und kocht immerzu,die Küche und das ganze Haus voll und das zweite Haus und dann die Straße,als kein Mensch weiß sich da zu helfen.
Endlich,wie nur noch ein einziges Haus übrig ist,da kommt das Kind heim und spricht nur:"Töpfchen,steh",da steht es und hört auf zu kochen,und wer wieder in die Stadt wollte,der musste sich durchessen.



Einäuglein,Zweiäuglein und Dreiäuglein


Diese Geschichte ist etwas länger,deshalb habe ich hier ein Youtube-Video für euch raus gesucht in dem das Märchen vorgelesen wird.
Viel Spaß beim zu hören.


Teil 1


Teil 2


Schulgeschichten vom Franz

Als ich dann selbst lesen konnte habe ich von meiner Tante ein ganz süßes Buch bekommen,welches ich auch heute noch ganz zuckersüß finde.
Die Schulgeschichten vom Franz von Christine Nöstlinger.
Toll an diesem Buch fand ich dass die Schrift wirklich schön groß ist und das in diesem Buch auch tolle Bilder vom Franz zu sehen sind.Für das erste Lesealter ist dieses Buch und die Geschichten wirklich super geeignet.Falls ihr ein kleines Geschwisterchen habt oder selber mal in diesem Buch lesen wollt, habe ich hier mal die ISBN: 3-7891-0521-x



Als ich dann älter war ( ich würde sagen in meiner Jugendzeit von 13 - 18 ) las ich sehr viele Bücher über Magersucht und von mir sogenannte "Psychobücher".Unter anderem waren das Bücher wie Jeansgröße 0,Rote Linien,Meine schöne Schwester,Bitterschokolade,Essen?Nein danke,Und jeden Tag ein Stückchen weniger von mir und Luft zum Frühstück.
Allerdings waren da auch noch sehr tolle Bücher an die ich mich wirklich gerne erinnere und die ich kaum aus der Hand legen konnte zum einen Das Bootcamp,P.s. Ich liebe Dich,Die Therapie,Feuchtgebiete,Tote Mädchen Lügen nicht und die Bücher von R.L.Stine - fear street.
Falls euch einer der Bücher interessiert und ihr mehr dazu wissen möchtet lasst es mich einfach wissen!


Nun wo ich schon 22 bin haben mich die Bücher von "Die Tribute von Panem" total in den Lesebann gezogen.Nachdem ich diese Bücher eins nach dem anderen verschlungen habe,konnte ich mich kaum vor dem Bücherkaufrausch retten.Auch Harry Potter habe ich mir vorgenommen zu lesen.Ich habe alle 7 Teile schon lange zu Hause.Als ich den ersten teil mit meiner Mutter zusammen las,habe ich kein Wort davon verstanden und im Anschluss einfach alle Filme angeschaut und liebe sie.Nun werde ich vllt. auch mal die Bücher lesen ;)
In letzter Zeit habe ich mir unzählige Bücher gegönnt und gewünscht und unzählige stehen auch noch auf meiner Kaufliste und ich weiß gar nicht wann ich welches zu erst lesen und kaufen soll!
Ich würde mal sagen die Bücher die ich oben genannt habe sind schuld an meiner Leselust die in der Zeit von 20-22Jahren ziemlich nachgelassen hat und die ich durch die fantastische Reihe von "Die Tribute von Panem" glücklicherweise und zum Leidwesen meiner Partnerin wieder gefunden habe.

Welche Bücher sind schuld an eurer Leselust?

Kennt ihr eines der Bücher oder wollt es gerne mal lesen?
Lasst es mich wissen!

Kommentare:

  1. Märchen! Wie toll!!! Ich bin ganz hin und weg davon, wie du deinen Beitrag aufgebaut hast! :) Ich werde heute Abend auf jeden Fall noch in deine liebsten Märchen reinhören! (Was auf YouTube alles zu finden ist...)

    Von diesen "Psychobüchern" habe ich auch einige bei mir gelesen, aber ich bin froh, dass diese Phase vorbei ist. Obwohl die Bücher ja aufklären sollen, ziehen sie einen ja doch auch sehr runter, findest du nicht?

    "Panem" habe ich noch gar nicht gelesen, ist das zu fassen? :D Ich kann aber auch kaum glauben, dass du "Harry Potter" noch nicht gelesen hast! Aber huschhusch, ran da! Die sind VIEL besser als die (sehr genialen!) Filme!

    Alles Liebe, Lurchi

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr, habe mir auch echt viel Mühe gegeben und es freut mich dass er dir so gut gefällt =)
    Ja auf Youtube findet man viele Märchen und Hörspiele,nur nicht von Bibi Blocksberg =(
    xD

    Naja also bei den Magersuchtsbüchern habe ich mir oft einiges abgeschaut ^^
    Die anderen Bücher,da konnt ich mich einfach gut reinversetzten!
    Aber es wirkte eher als schlechte Unterstützung als ein Abschrecker!

    Also Panem solltest du aber auch wirklich noch lesen ;)
    das ist ja fast so furchtbar wie mit Harry Potter -> aber damals war ich einfach zu klein und jetzt zu faul weil ich ja alle Filme kennen :P

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hey hey,
    ich bin grad über deinen Blog gestolpert und als ich "Schulgeschichten von Franz" gesehen hab, musste ich grinsen... Ich hab es geliebt!!!!
    Daher lass ich dir mal ganz liebe Grüße da
    Nelly von www.nellysleseecke.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nelly,
    schön das du über meinen Blog gestolpert bist :P
    Ich habe die Franz-Geschichten auch geliebt, einfach klasse.
    Ich grüße dich lieb zurück!
    Violett Love

    AntwortenLöschen